Boysetsfire, Silverstein und Great Collapse

    Die US-amerikanische Post-Hardcore Band eröffnete vergangenen Donnerstag ihre Europatour in Hamburg, um ihr neues, selbstbetiteltes Album vorzustellen, das gerade erst veröffentlicht wurde. Im Gepäck hatten sie die Kollegen von Silverstein und Great Collapse.

    Trotz oder vielleicht genau aufgrund der durch eine Erkältung angeschlagenen Stimme von Frontmann Nathan Gray dürfen die Besucher des heutigen Konzerts einer ganz besonderen Show beiwohnen. Zwar versagte die Stimme das ein oder andere Mal, doch Gray zieht das Set tapfer durch. Zur Unterstützung erbittet der Musiker stets erfolgreich die Stimmen des Publikums.

    Ein runder Abend mit vielen Klassikern und Sing -Alongs wie „Requiem“, „Rookie“, „Cutting Room Floor“ oder „One Match“. Unten gibt es eine kleine Bildergalerie.

    von Maria

    [print_gllr id=5841]

    Was sagst Du dazu?