Baroness

    Die US-Progressive Metalband BARONESS spielte im März und April insgesamt sieben Shows in Deutschland, um ihr neues Album „Purple“ vorzustellen. Vorletzte Station der Reise war das Kulturzentrum Faust, wo der Vierer am vergangenen Freitag seine erste Hannover-Show spielte und eine großartige Premiere aufs Parkett legte.

    Bereits im Vorfeld meldete das Kulturzentrum Faust „ausverkauft“ und dementsprechend kuschelig war es auch im Venue. Während bei der Vorband CLOSET DISCO QUEEN noch einige kleine Lücken vor der Bühne zu finden waren, füllten sich diese kurz vor Showbeginn von BARONESS zügig. 

    Lichtkegel in gelb, lila, grün, rot, orange und blau durchfluten abwechselnd die Bühne des Kulturzentrum Faust und unterstreichen damit nicht nur die einzigartigen Atmosphären, die BARONESS musikalisch auf die Bühne zaubern, sondern sicherlich auch die insgesamt drei Albumtitel, die allesamt nach einer Farbe benannt wurden.

    So hört das aktuelle Album – das Ende letzten Jahres erschien – auf den Titel „Purple“. Der Album musste für die Bandmitglieder ein schmerzlicher aber zugleich befreiender Prozess gewesen sein, denn in den insgesamt zehn Songs verarbeiteten BARONESS ein schweres Busunglück, das sie 2012 im britischen Bristol erleben mussten. Alle Insassen kamen glücklicherweise mit dem Leben davon, allerdings verließen Bassist Matt Magioni und Schlagzeuger Allen Blickle daraufhin die Band. Nun übernehmen bereits seit knapp drei Jahren Nick Jost den Bass und Sebastian Thomson die Drumsticks – und beide zeigen sich auch am heutigen Abend live als sehr starke Musiker.

    Die Band zeigt sich zu Beginn recht wortkarg, doch die Mimik der Mitglieder spricht auch ohne Worte Bände: Angesichts des proppenvollen Venues sowie den leuchtenden und erwartungsvollen Augen im Publikum, grinsen sie breit über das ganze Gesicht und Frontmann John Baizley ruft der Menge mehrmals ein euphorischen „Come On!“ entgegen. Musikalisch zeigen sich BARONESS abwechslungsreich, druckvoll und sehr emotional.

    „Die ist unsere erste Show ever in Hannover“, berichtet Baizley. „Danke, dass ihr gekommen seid!“. Die Stimmung auf und vor der Bühne ist ausgelassen, BARONESS liefern eine energievolle und großartige Show ab, was sich auch im Publikum widerspiegelt. Eine starke Hannover-Premiere, wie sie besser wohl kaum hätte ausfallen können. Bis zum nächsten Mal!

     

    BILDERGALERIE

    [print_gllr id=7764]

    von Hanna

    Was sagst Du dazu?