A Day To Remember und Mark Hoppus kollaborieren

A Day To Remember
Foto: K2

A Day To Remember haben sich Mark Hoppus für ihren Song „Re-Entry“ dazu geholt und eine neue Version aufgenommen. Der Sänger und Bassist von Blink-182 verleiht dem Song einen neuen Touch. Der Song soll vorher schon von Blink-182 inspiriert worden sein, so der Sänger Jeremy McKinnon:

Als der Song ursprünglich entstand, war er ohne Zweifel stark von Blink-182 beeinflusst, und als die Idee aufkam, eine Art Remix zu machen, war Mark sofort unser Favorit. Wir schickten ihm den Track ohne zweite Strophe und sagten, er solle tun, wozu er inspiriert sei, und was er zurückschickte, machte den Song für mich perfekt. Mein jüngeres Ich kann immer noch nicht glauben, dass diese Version tatsächlich existiert.Jeremy McKinnon

Video: A Day To Remember – Re-Entry (featuring Mark Hoppus)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden