AC/DC teasern eventuelles Comeback an

AC/DC
Foto: James Minchi/Pressefreigabe Sony Music

Kein Text, keine Infos, nur ein aufflackernder Neonblitz, der zum Leben erwacht – so melden sich die Socialmedia-Kanäle von AC/DC zurück. Ob dies wirklich ein Comeback bedeutet, kann man nur vermuten. Die Vergangenheit hat uns jedoch schon des Öfteren gelehrt, dass ein Reboot der Social Media Kanäle oft auch die Ankündigung neuer Musik mit sich zieht. Dies würde bedeuten, dass AC/DC ihr erstes Album seit 2014 veröffentlichen würden.

Hatten sich AC/DC für ihre letzten Auftritte noch Guns’n’Roses Sänger Axl Rose ausleihen müssen, könnte ein Comeback der Australier einen aus der seit 2016 andauernden und gesundheitsbedingten Pause zurückkommenden Brian Johnson bedeuten.

Leider kann bislang nur über die Zukunft der Band spekuliert werden. Sollte es weitere Neuigkeiten geben, werden wir Euch natürlich umgehend informieren.

Video: AC/DC – Back In Black

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden