Bring Me The Horizon melden sich aus dem Studio

Bring Me The Horizon
Foto: Bring Me The Horizon/Screenshot

Bring Me The Horizon nutzen die Corona-Quarantäne, um weiter an neuen Songs zu arbeiten. Aktuell arbeiten die Briten an einem Projekt namens „BMTH08“. Hier handelt es sich vermutlich um ein neues Album. Ende letzter Woche meldeten sich Oliver Sykes und Co. bereits aus dem „Home-Office“, nun folgen weitere Videos. Alle drei Updates der Band seht Ihr weiter unten.

Im Januar letzten Jahres haben Bring Me The Horizon ihr Album „amo“ präsentiert (Albumreview), im Dezember folgte überraschend und ohne Vorankündigung neue Musik unter dem sperrigen Namen „Music to listen to~dance to~blaze to~pray to~feed to~sleep to~talk to~grind to~trip to~breathe to~help to~hurt to~scroll to~roll to~love to~hate to~learn Too~plot to~play to~be to~feel to~breed to~sweat to~dream to~hide to~live to~die to~GO TO“. Zu Hören gab es insgesamt acht neue Songs.

Dabei überraschen Bring Me The Horizon nicht nur durch ihren mittlerweile doch eher ungewöhnlichen Stil – den sie in Zügen bereits auf ihrem letzten Album „amo“ (Albumreview) gezeigt haben, das Anfang dieses Jahres auf den Markt kam – sondern auch durch die Länge der Songs: So kratzt jeder einzelne mindestens an der 4:30 Minuten-Marke, der längste Track dauert über 24 Minuten. Als Gastmusiker haben sich Bring Me The Horizon Künstler wie Lotus Eater, Bexey, Happyalone, Halsey und Toriel ins Boot geholt.

Instagram: Bring Me The Horizon

Video: Bring Me The Horizon – We’ve Lost It

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Bring Me The Horizon – Emalia@email.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden