Broilers veröffentlichen die Tracklist zu „Puro Amor“

Broilers Pure Amore
Foto: Robert Eikelpoth

Anfang des Jahres kündigten die Broilers ihr neues Album „Puro Amor“ für den 23. April an. Mit „Gib das Schiff nicht auf“ folgte dann die erste Single. Jetzt reicht Euch die Band das nächste Häppchen an Informationen nach: nun dürft Ihr die Tracklist des kommenden Albums bestaunen. 14 Songs werden enthalten sein.

Der Nachfolger zum 2017er „sic!“ erscheint via Warner Music. Wer die Band gerne mal wieder live erleben möchte sollte sich die weiter unten stehenden Tourdaten anschauen. Denn die Broilers planen eine sieben Halt starke Open Air Tour für kommenden Sommer.

Zudem ruft Euch die Band auf kreativ zu werden:

„Hier ist die Tracklist von »Puro Amor« …und jetzt bitte das Kopfkino anschalten und uns mitteilen, was Ihr glaubt, worüber die Songs handeln! Wir holen Popcorn, kalte Bierchen und sind gespannt!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Broilers (@broilers)

 

Video: Broilers – Gib das Schiff nicht auf!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist:

  1. Nicht alles endet irgendwann
  2. Nach Hause kommen/ Zurück zu mir
  3. Gib das Schiff nicht auf!
  4. Porca Miseria
  5. Alter Geist
  6. Trink mich doch schön
  7. Schwer verliebter Hooligan
  8. Diktatur der Lerchen
  9. Da bricht das Herz
  10. Dachbodenepisoden
  11. Alles wird wieder ok!
  12. Niemand wird zurückgelassen
  13. Alice und Sarah
  14. An allen anderen Tagen nicht (Lebe, Du stirbst!)

Broilers Open Air Tour 2021

10.07.2021 Essen, Stadion
23.07.2021 Dresden, Filmnächte am Elbufer (ausverkauft)
24.07.2021 Hamburg, Open Air Am Volkspark
31.07.2021 Losheim, Strandbad
07.08.2021 Berlin, Waldbühne
21.08.2021 Kassel, Messe (ausverkauft)
27.08.2021 Rostock, IGA Park

Hier erhältlich
Broilers – Puro Amor
Release: 23. April 2021
Label: Warner Music
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich

Die Broilers geben einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album