Der Vorverkauf für das Fährmannsfest 2022 ist gestartet

Fährmannsfest
Foto: Axel Herzig

Bereits zum 37. Mal wird vom 05. bis 07. August 2022 das Fährmannsfest in Hannover stattfinden. Ab sofort sind nicht nur Tickets erhältlich, sondern es wurde auch die ersten Bands bekannt gegeben: Die Punk-Band Team Scheiße aus Bremen und die Indie-Rock-Band Kaffkiez aus Rosenheim sowie High Fidelity, Poly Ghost und UrSolar aus der hannoverschen Musikszene werden in diesem Jahr das Festival beehren. Die Premiere des Fährmannsfest Spezial im Jahr 2019 war sehr erfolgreich, sodass es nach der zweijährigen Pause des Fests auch in diesem Jahr am Freitag ein ganz besonderes Konzert geben wird – mehr wird noch nicht verraten.

Ab sofort sind Tickets für das Fährmannsfest Spezial (42 Euro zuzüglich aller Gebühren) und für den Fährmannsfest Samstag (20 Euro zuzüglich aller Gebühren) an allen Vorverkaufsstellen und unter www.faehrmannsfest.de erhältlich. Am Fährmannsfest Sonntag ist der Eintritt frei.

Die Bands 2022

Team Scheiße ist eine Punk-Band aus Bremen, nach der die deutsche Musik-Landschaft nie gefragt hat. Auf der Suche nach Newcomern für ihr Label Soul Force Records entdeckte das Produzententeam Kitschkrieg die Band durch Zufall bei Spotify. Im November erschien das Album „Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht (Jetzt wird geküsst)“.

Video: Team Scheiße – Erfurt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaffkiez – ein Indiemärchen aus dem Süden Deutschlands. Innerhalb kurzer Zeit erstürmen sie sich mir ihrer unpolierten, ehrlichen und energiegeladenen Musik Plätze in großen Radiosendern und Playlisten. Wer Kaffkiez bereits live erleben konnte weiß, was zu erwarten ist: treibende Rhythmen, verschwitzt tanzende Mengen voll ungebändigter Energie und eine Band, deren Freude an Live-Musik unmittelbar zu spüren ist.

Video: Kaffkiez – Vielleicht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lässiger Folk-Rock im West-Coast-Sound mit Americana-Vibes der Siebziger: Dafür steht die aus Hannover stammende Band High Fidelity. Mit „Come Rain Or Shine“ erscheint im Frühsommer 2022 das erste Album. Es ist auf seine Art ein Road-Trip-Album, das die Hörerinnen und Hörer einhüllt und einlädt mitzukommen, besondere Momente in sommerlicher Atmosphäre zu erleben.

Video: High Fidelity – Take It For Granted (Live)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Intercity-Trio Poly Ghost veröffentlichte 2020 sein Debütalbum „Touch me“ und machte mit SEGA Mega Drive-Thematik und vielschichtigen Synthesizer Sounds, Disco-Elementen mit groovenden Basslines und rockig-rotziger Gitarre auf sich aufmerksam. Seitdem haben sich ihre Songs noch bewusster zu einer neugierigen Kombination aus Synthpop, Indierock und Funk entwickelt, die gern auch mal mit Postrock-Ausschweifungen liebäugelt.

Video: Poly Ghost – Touch me

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die rockige, funkige Pop-Band UrSolar aus Hannover-Linden bringt jedes innere Kinder- und Erwachsenen-Herz zum Lachen, Tanzen, Feiern und tief Innehalten. Diese bunte Truppe setzt auf Spaß, alltagstaugliche Tiefsinnigkeit mit kerniger „Scheiß drauf“-Attitüde und ganz viel Liebe zu Menschen.

Video: Tock Tock – UrSolar

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden