Drei Meter Feldweg auf dem Otterfest in Hannover

Drei Meter Feldweg Otterfest
Foto: Pressefreigabe

Drei Meter Feldweg sind die zweite Band, die für das am 30. November stattfindende Otterfest im Béi Chéz Heinz in Hannover angekündigt ist.

Der Spaß regiert

Wer bei den fünf Typen Drei Meter Feldweg nach rumpeligem Deutschpunk sucht, wird schwer enttäuscht, verrät der Otter. Ihre Wurzeln liegen zwar auf dem Dorf, allerdings orientiert sich die Band musikalisch lieber an großen Vorbildern aus Düsseldorf oder Berlin: Der Spaß regiert, das Hirn bleibt eingeschaltet, der Punkspirit befeuert die Saiten und bahnt sich schnell seinen Weg in die Tanzmuskeln des Publikums.

Spaß, Punk, Pogo!

Man vereint den Kontrast zwischen Partys mit ihrer bedingungslosen, durchaus feuchten Fröhlichkeit und den Alltagssorgen, egal ob im Job, der Politik oder im Freundeskreis. Die Songs sind die Verarbeitung dieser Themen auf angenehm unkomplizierte, laut lachende Art und Weise – alles eingepackt in Luftpolsterfolie aus deutschsprachigem Punkrock, Geschenkpapier aus Ska und Metal, sowie einer Schleife aus Pop. Mit ihrem dritten Tonträger „Hypermaxx 4000“ im Gepäck erobern die Jungs aus der Lüneburger Heide wieder die Clubs und Festivalbühnen der Republik. Ein Hitrezept für alle, die besonders gern zu folgenden Zutaten feiern: Spaß, Punk, Pogo!

Video: Drei Meter Feldweg – Nicht das Volk

Was sagst Du dazu?