Eamon McGrath gibt Termine für Frühjahrstour bekannt

Eamon McGrath
Foto: Robert Georgeoff

Es lässt sich wohl mit Fug und Recht behaupten, dass kaum jemand fleißiger ins neue Jahr gestartet ist als Eamon McGrath. Der kanadische Singer-Songwriter hat zum Neujahrsabend ganze sieben (!) neue Alben präsentiert: „Ghosts of the 401“, „Fireworks & Roses“, „Liar’s Paradise“, „Trout River Conspiracy“, „March 22, 2022“, „In the Valley of the Shadow of Death“ und „Death & Taxes“. Alle sieben wurden zwischen 2020 und 2021 aufgenommen und nun sowohl digital als auch im CD-Bundle veröffentlicht. Allerdings gibt es schlechte Nachrichten für alle Sammler:innen, denn die CDs sind bereits vergriffen. Eine gute aber auch: das nächste Album ist schon in Arbeit!

Im Zuge dieser Release-Flut zieht es den Kanadier auch wieder nach Europa. Im April ist er in Deutschland, Österreich, Dänemark und den Niederlanden unterwegs. Die Termine haben wir für Euch zusammengetragen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Tourdates:

17.04. Mainz – Kulturcafé
21.04. Dortmund – Bierschinken Festival
27.04. Traunstein – Cafe Festung
30.04. Kassel – Subterrain im Sanderhaus