Erste Künstler für das Highfield Festival 2020 bestätigt

Highfield Festival 2020
Foto: Christoph Eisenmenger

Mit Deichkind und Beatsteaks bestätigt des Highfield Festivals zwei große Namen, die die deutsche Musikszene jeweils auf ganz unterschiedliche Weise geprägt haben. Natürlich kommen beide Bands nicht allein: Für das Festival vom 14. bis 16. August in Großpösna am Störmthaler See haben sich bislang 21 Acts angekündigt. Die Beatsteaks spielen in Deutschland exklusive Festivalshows auf dem Highfield und Southside Festival.

Außerdem dabei sind Wanda aus Österreich und die Indie-Pop-Durchstarter Giant Rooks. Neben Songwriter-Instanz Clueso wissen auch die wortwörtlichen Shooting Stars der Leoniden genauso wie die Chemnitzer Newcomer Blond, was einen guten Song unvergesslich macht. Härtere Riffs liefern die Grammy-nominierten Bring Me The Horizon, die Metalcore-Formation Callejon und die kalifornische Rock-Supergroup Fever 333, während Frittenbude, Betontod, Turbostaat und Zebrahead die Herzen von Punk-Fans höher schlagen lassen. Mitreißenden Beats kommen von Kontra K, Sido und RIN, die sich allesamt an der Chartspitze zuhause fühlen. Auch die Chemnitzer Kraftklub-Legende Kummer hat sich ganz nach oben gerappt und ist bei Juju, Ferdinand and Left Boy und Nura in bester Gesellschaft.

Video: Highfield Festival – Trailer

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden