Eskimo Callboy schaffen es nicht in ESC Vorentscheid

eskimo-callboy
Foto: Christian Ripke

Mit der Single „Pump It“ haben Eskimo Callboy sich für den Eurovision Song Contest beworben, dies gaben sie vor einigen Monaten bekannt. Nun kam jedoch die Nachricht herein, dass sie es nicht in den Vorentscheid geschafft haben. Begründung für diese Entscheidung sei, dass Eskimo Callboy nicht radiotauglich genug sei. Mal schauen, wer im Endeffekt das Rennen macht und dabei ist, wenn es wieder heißt „Germany 12 Points“. Die Band äußert sich bei Facebook:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden