Exklusive Premiere: Kaak mit neuem Video zu „Nie wieder“

Kaak
Foto: Dennis Hörtinger

Zwölf Monate, zwölf Singles, zwölf Videos: Seit Oktober letzten Jahres befindet sich die hannoversche Band Kaak auf einer Mission. Anstatt ihr Album über den klassischen Weg zu veröffentlichen, wird pro Monat ein neuer Song präsentiert und passend dazu ein Musikvideo veröffentlicht. So steht im Juni der neue Song „Nie wieder“ auf dem Plan, der vergangene Woche bereits im Stream präsentiert wurde. Das neue Video zum Song feiert bei uns heute exklusive Premiere.

Kaak haben Wut im Bauch

Im Alternative-Rock und Post-Hardcore angesiedelt geht es in den Texten von Kaak um Selbstreflektion und gesellschaftliche Betrachtungen. So setzt sich die Band mit Oberflächlichkeit, Weltschmerz und Selbstmitleid auseinander und reflektiert, wieviel davon in einem Selber steckt. Sänger Leon sagt dazu:

„Obwohl – oder vielleicht sogar gerade weil – die Texte für mich in erster Linie ​emotionale Dinge betreffen, gibt es durchaus die ein- oder andere zwischenmenschliche,
gesellschaftliche oder politische Situation, in der Ich diesen Zusammenhang irgendwie wiedererkenne – und dann habe ich umso mehr das Gefühl, darüber schreiben zu müssen.“

So ist die neue Single „Nie wieder“ ein Zugeständnis an die eigenen Minderwertigkeitskomplexe – ein schmaler Grat zwischen Selbstgespräch und Allgemeingültigkeit.

Die sechs bisher veröffentlichten Singles sind zur Halbzeit auf einer EP gebündelt worden und sind hier erhältlich.

Video: Kaak – Nie wieder

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden