Faith No More: Mitglieder verschiedener Bands wie Fever 333 und Boysetsfire covern „Everything’s Ruined“

Various Artists Faith No More Cover
Foto: YouTube Screenshot/ Two Minutes To Late Night

Mitglieder verschiedener Bands wie Fever 333, Boysetsfire, The Black Dahlia Murder und mehr haben den Song „Everything’s Ruined“ von Faith No More gecovert. Dies geschah im Zuge der Heavy Metal Talkshow „Two Minutes To Late Night“. Der Song stammt im Original aus dem Jahre 1992 und ist auf dem Album „Angel Dust“ zu finden.

Für den Song dürfen wir uns über Trevor Strnad von The Black Dahlia Murder und Jordan “Gwarsenio Hall” Olds von „Two Minutes To Late Night“ freuen, die Gitarren übernehmen Stephen Harrison von Fever 333 und Sacha Dunable von Intronaut. In die Basssaiten haut Pere J. Bruno von Sharptooth, die Tastenklänge am Keyboard übernimmt Emily Lee von Droneflower/Shearwater. Am Schlagzeug sitzt Jared Shavelson von Boysetsfire.

Video: The Black Dahlia Murder, Fever 333, Intronaut & More – Everything’s Ruined (Faith No More-Cover)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden