Jim Lindberg teilt den Song „The Palm Of Your Hand“

Jim Lindberg
Foto: Pressefreigabe/Epitaph

Jim Lindberg, der vor allem als Songschreiber und Leadsänger der Punkrock-Band Pennywise bekannt ist, macht seit den 1990er Jahren Musik, die zum Nachdenken anregt. Musikalisch ist er von einer Reihe von Genres beeinflusst, die von Punk und Folk bis hin zu Old School Country und Americana reichen. In seinen Texten lässt er sich von transzendenten Philosophien bis hin zu realen Ereignissen inspirieren, wobei er immer versucht, eine Geschichte zu erzählen oder Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu finden.

Nun gab Lindberg mit dem von Ted Hutt (The Gaslight Anthem, Lucero, Flogging Molly) produzierten Track „The Palm of Your Hand“ einen ersten Einblick in sein Soloprojekt. Bei dem Stück spielen David Hidalgo Jr. (Social Distortion) am Schlagzeug, Joe Gittleman (The Mighty, Mighty BossTones, Avoid One Thing) am Bass und Marc Orrell (The Dropkick Murphy’s, The Walker Roaders) an der Gitarre.

Lindberg begann mit dem Schreiben von „The Palm of Your Hand“ vor über fünfzehn Jahren, wobei ihm damals der Refrain einfiel, aber der Song blieb weitgehend unvollendet, bis er 2020 ins Studio ging, um an seinem kommenden Soloalbum zu arbeiten.

Ich wollte zwei fiktive Charaktere erschaffen, die mit Scham, Schuldgefühlen und Selbsttäuschung zu kämpfen haben, passend zum Text des Refrains, und so entstanden ‚Left-Handed Sal‘ und ‚Walleyed Sally‘. Es ist ein Song über zwei Menschen, die sich aus irgendeinem Grund nicht aus dem Weg gehen können und am Ende den Menschen in ihrer Umgebung alle möglichen Schäden zufügen. Der einzige Weg, wie sie aus ihren Problemen herauskommen können, ist, ihr Ego fallen zu lassen und ihre Gefühle zu zeigen. Die Antwort liegt direkt vor ihnen, in ihrer HandflächeJim Lindberg

Video: Jim Lindberg – The Plam Of Your Hand

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden