Konzert neu interpretiert von Illegale Farben

Illegale Farben News
Foto: Pressefreigabe

Illegale Farben haben nicht nur ein Album mit „unbedeutend ungenau“ geschaffen, sondern eine Installation aus Text, Fotografie und Film. Wie dies zusammen wirkt, könnt Ihr Euch am 03. Dezember anschauen. Das Projekt soll zum ersten und wahrscheinlich letzten Mal im Artheater in Köln vorgestellt werden. Stellt Euch also auf einen unvergleichbaren Abend mit Postpunk-Sounds ein. Die Tickets sind auf der Artheater erhältlich.

Video: Illegale Farben – Menschentrainer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden