Neue Single „Sharp Dressed Animal“ von Fheels

Foto: Sophie Schwarzenberger

Die neue Single von der Band Fheels „Sharp Dressed Animal“ beschäftigt sich mit der Sexualität von Menschen mit Behinderungen. Am 1. April wird ihr Debütalbum „Lotus“ veröffentlich. Der Sänger und Gitarrist Felix Brückner sitzt selbst seit einem Snowboard-Unfall im Rollstuhl, deshalb möchte die Band vermeintliche Tabuthemen ganz bewusst ansprechen.

Der Song ist eine kritische Auseinandersetzung mit mir als Mann und den Facetten meiner Sexualität. Anders als oftmals indirekt unterstellt wird, macht es dabei keinen Unterschied, dass ich ein Mann mit Behinderung bin. Auch wir haben Triebe, auch wir haben Sexualität, die sich in ihrer zuweilen Primitivität nicht von der nichtbehinderter Männer unterscheidet und persönlich hinterfragt werden sollte.Felix Brückner

Die Schauspielerin des Musikvideos teilt ihre Eindrücke des Drehs:

Ich habe mich bewusst dazu entschlossen, sehr erotische Szenen für das Video umzusetzen, die ich in dieser Form so noch nicht gesehen habe. Bewusst war auch die Entscheidung meinen Körper, der sich durch die Lähmung von denen nichtbehinderter Männer unterscheidet, zu zeigen. In Zeiten in denen es neben einer Ästhetik die durch Perfektion geprägt ist keinen Platz zu geben scheint, war es mir wichtig damit ein selbstbewusstes Zeichen zu setzen.Laura Ehrich

Video: Fheels – Sharp Dressed Animal

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden