Pendulum melden sich nach zehn Jahren zurück

Rund zehn Jahre ist es her, seit man zuletzt musikalisch etwas von der australischen Band Pendulum gehört hat. Nun meldet sich das Trio zurück und präsentiert mit „Nothing For Free“ und „Driver“ zwei neue Songs. Zum ersten Track wurde außerdem ein offizielles Musikvideo veröffentlicht. Ob auch ein neues Album auf den Markt kommen wird, ist bisher nicht klar. Frontmann Rob Swire erklärt zu „Nothing For Free“:

„The lyrics to ‘Nothing For Free’ ended up being relevant to what’s been going on in the world, even though it was written before 2020 happened. For the video we focused instead on rabbits in a similar situation to see how it might play out.”

Ihr letztes Werk „Immersion“ veröffentlichten Pendulum 2010. 2012 ging die Band in eine offizielle Bandpause. 2015 kamen Pendulum allerdings kurzzeitig wieder für eine Tour zusammen, um den zehnten Geburtstag des Albums „Hold Your Colors“ live zu feiern. Es folgte das Comeback im Jahre 2017. Ein Jahr später folgte das Werk „The Reworks“, auf dem allerdings lediglich Neuauflagen bereits bekannter Songs zu finden sind.

Video: Pendulum – Nothing For Free

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stream: Pendulum – Driver

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden