She Danced Slowly ab dieser Woche auf Tour

She Danced Slowly 2018
Foto: Pressefreigabe/ She Danced Slowly

Die Indie Post Punk Band She Danced Slowly startet ab dieser Woche ihre Tour und wird in diesem Zuge bis Ende des Jahres in insgesamt acht Städten Halt machen. So steht beispielsweise am 26. Oktober auch das Café Glocksee in Hannover auf dem Tourplan.

She Danced Slowly startete 2016 als Soloprojekt von Bandkopf Oskar. So spielte er zwei Jahre lang Supportshows für Künstler wie Rob Lynch, Matze Rossi und Ducking Punches, bis aus She Danced Slowly schließlich ein Trio wurde. Komplettiert wird die Band nun von Jakob Kaczmarek am Bass und Alex Petratos am Schlagzeug. Anfang nächsten Jahres wird die Band ihre neue EP veröffentlichen. Der neue Song „Isolation“ feierte erst vor kurzem exklusive Premiere bei uns.

Stream: She Danced Slowly – Isolation

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Tourdates

25.10. Münster, Sputnik Halle
26.10. Hannover, Café Glocksee
17.11. Bielefeld, Potemkin Bar
21.11. Hamburg, Astra Stube
22.11. Oldenburg, Umbaubar
24.11. Bremen, Haifischbecken
14.12. Düsseldorf, District 6
15.12. Osnabrück, Dirty Dancing