Smoke Blow live in Osnabrück 12. Juli 2019, Bastard Club

    Smoke Blow am 12.07.2019 live im Bastard Club in Osnabrück
    Foto: Jessika Wollstein

    Man nehme sechs Kieler, die maximal drei Konzerte im Jahr spielen und kleinen geilen Club und man kann sicher sein, dass dieser in nur kürzester Zeit ausverkauft ist. So wie am Freitag im Bastard Club, als Smoke Blow zum Tanz baten.

    „Kein Schnick Schnack, sondern einfach nur Hardcore Punk“

    Oberkörper frei!

    Bereits 1/2 Stunden vor Einlass ist es ordentlich voll vor dem Club – das deutet schon einmal auf eine schwitzige Angelegenheit hin. Auf viel Schnick Schnack wird heute Abend verzichtet und eine Vorband gibt es ebenfalls nicht.

    So legen Smoke Blow direkt mit „Masquerading“ los und bedanken sich danach bei Schnalli von der Band Dampfmaschine dafür, endlich wieder im Bastard Club spielen zu können. Smoke Blow geben ab der ersten Sekunde an Vollgas und suchen 90 Minuten lang Kontakt mit dem Publikum. So kann die Band die Besucher bei jedem einzelnen Song mitreißen. Da ist es auch kein Wunder, dass das Wasser von der Decke nur so tropfte und man entsprechend auch den einen oder anderen Mann mit freien Oberkörper in der ersten Reihe findet.

    Bildergalerie: Smoke Blow in Osnabrück

    90 Minuten Power ohne viel Gelaber

    Bei dem Cover Hit von „Regel Yell“ dreht das Publikum total frei und es können einige Stage-Diver gesichtet werden, die den Weg von der Bühne zurück ins Publikum finden. Als die Show sich langsam dem Ende neigt, hat dieses noch nicht genug und will eine Zugabe nach der anderem. Und obwohl Smoke Blow nach so viel Vollgas sichtlich fertig waren, liefern sie noch eine „extra extra Zugabe“. Dabei sind der Sound und vor allem auch die Stimmung großartig am heutigen Abend. 90 Minuten Power ohne viel Gelaber – Smoke Blow lieferten einmal mehr eine Show der Extraklasse!