The Bloodstrings veröffentlichen die Single „Tik Tik Tik“

The Bloodstrings
Foto: Christoph Giebeler

The Bloodstrings aus Aachen veröffentlichen mit „Tik Tik Tik“ einen neuen Pop-Punk Song. Dabei beschäftigt sich die Band mit Themen, wie Depression und Angstzuständen. Das ist das erste neue Material seit 2017. Die Band berichtet:

„Wir versuchen unseren Sound neu zu definieren, ohne dabei unsere bisherigen Fans zu sehr zu überraschen. Es fing ja alles als so ein Horrorbilly-Ding an. Doch über die Zeit wurde uns klar, dass wir Punkrocker sind, die halt eben einen Kontrabass dabeihaben.“

Ihr Stilmischungen zeigten sich auch in der Karriere der Band wieder: Wo sie in den Jahren 2014 bis 2016 noch überwiegend auf Psychobilly-Festivals, wie dem britischen Bedlam Breakout spielten und Szenegrößen wie Mad Sin supporteten, sprechen sie jetzt mehr das Punk-Publikum auf Festivals wie Rebellion, Sjock, Manchester Punk Festival, U&D Mössingen, Obenuse Fest, Spirit Festival, Endless Summer und mehr an.

2018 war dann neben ein paar Shows der härteren Gangart und Supports für Bands wie The Other oder Life Of Agony auch ein Auftritt auf dem Wacken Open Air dabei.

Video: The Bloodstrings – Tik Tik Tik

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden