The Hirsch Effekt am Freitag in Hannover

The Hirsch Effekt
Foto: Pressefreigabe/Oktober Promotion

The Hirsch Effekt laden am kommenden Freitag, den 14. September ins Indiego Glocksee zu ihrer 10 Jahre Jubiläums Tour. Ende letzten Jahres stellten sie bereits ihr aktuelles Album “Eskapist” dem Hannoveraner Publikum vor (Konzertbericht), nun spielt das Trio erneut ein Heimspiel.

Die Hannoveraner Band macht es diesmal aber so richtig spannend: Geplant ist eine Reise durch die 10-jährige Bandgeschichte. Das Set des Abends wird aus einer chronologischen Reihenfolge aus Songs der „Holon:Trilogie“ bestehen, die 2010 mit “Holon:Hilberno” begann. 2012 kam “Holon:Anamnesis” und 2015 “Holon:Agnosie”. Beendet wird das Set des Abends mit Songs aus dem 2017 erschienenen Album “Eskapist”. Auf ihren Social Media Kanälen stellt die Band auch in einem ersten Teaser vor, was das Publikum im September erwartet.

Als Support des Abends wird eine weitere lokale Band auf der Bühne stehen: Die Alternative Rock Band Martiste stellt ihre erst dieses Jahr veröffentlichten Songs vor. Als Special Guest wurde außerdem Mother’s Cake bestätigt. Das österreichische Trio wartet mit Progressive Rock klängen auf bereits drei erschienenen Alben auf.

Tickets für die Show von The Hirsch Effekt und Mother’s Cake am 14.September 2018 in der Glocksee könnt Ihr Euch hier sichern: Tickets

Teaser: The Hirsch Effekt – Acoustic Medley

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden