Video-Spiele mit einem richtig guten Band-Soundtrack

Videospiel Soundtracks
Foto: Ravi Palwe/Unsplash

„Dada-Da-Dada-Da-Da“: Wer kennt es nicht, das Super Mario Bros.-Theme? Sofort hat man Bilder im Kopf, wie der Klempner durch die Levels hüpft und die Melodie im Hintergrund fröhlich vor sich hin dudelt. Und selbst Leute, die es nicht gespielt haben, wissen mit der Melodie etwas anzufangen.

Es gibt mittlerweile so einige Videospiele, deren Soundtracks oder Titelmelodien so etwas wie einen Kultstatus erlangt haben, wie z.B. The Legend Of Zelda, Chrono Trigger, DOOM, Bastion oder Hotline Miami.

Seit dem Revival von Tony Hawk’s Pro Skater ist nicht nur das großartige Spiel, sondern vor allem auch der Soundtrack wieder in aller Munde. Dieser ist jedoch – im Gegensatz zu den vorher genannten Spielen – nicht eigens dafür komponiert, sondern stammt aus Federn diverser Bands, die dem Spektakel das gewisse Etwas verleihen. Denn sind wir mal ehrlich: Ohne Goldfingers „Superman“ wäre es irgendwie unvorstellbar, oder?

Neben der Tony Hawk-Reihe gibt es aber noch viele andere Videospiele, die auf Songs diverser Künstler zurückgreifen und ich habe mal tief in meine Mottenkiste geschaut, was ich dazu so alles finden konnte. Und wer keine Videospiele mag, der kann den Soundtrack ja trotzdem hören. Schön sind sie allemal!

Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2

Captain Obvious strikes first oder auch der Grund dieses Artikels. Ich verbinde viele schöne Erinnerungen an diese beiden Spiele. Es gab einfach damals nichts Besseres, als zu Goldfinger, The Suicide Machines, Rage Against The Machine, Millencolin und vielen mehr durch die Skate-Parks zu düsen und die wildesten Tricks zu landen. Im wirklichen Leben hätte ich mir wahrscheinlich sämtliche Knochen dabei gebrochen. Dieses Spiel trug seinerzeit auch massiv dazu bei, dass nicht nur Skateboarding wieder in war, sondern auch die damit verbundene Musik – vorwiegend Skate-Punk – wieder salonfähig zu machen. Und gerade „Heavy Metal Winner“ von Consumed habe ich immer wieder aufs Neue abgefeiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aggressive Inline

Ohne Aggressive Inline hätte es vermutlich keine Evolution der Tony Hawk-Spielereihe ab Teil 4 gegeben. Hier durfte man das erste Mal ohne Zeitlimit in den Levels herumdüsen und die Nebenaufgaben in Ruhe und ohne Zeitdruck erledigen. Quasi ein wenig Open-World-Feeling auf Blades. Ich habe das Spiel damals richtig gefeiert, nicht nur, weil es viel frischen Wind ins Genre brachte, sondern auch wegen des phänomenalen Soundtracks. Man konnte zu Sublime, The Ataris, Student Rick und The Vandals durch die verschiedenen Levels sausen, was den Spaßfaktor noch einmal erheblich ansteigen ließ. Am allermeisten Fun hat aber das Lied gebracht, wenn man per X-Grind über die Rail gebrettert ist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Burnout Revenge

Holy Guacamole! Was habe ich für großartige Bands über dieses Spiel kennengelernt. Angefangen von The Academy Is… über Comeback Kid zu Bloc Party hat der Soundtrack unglaublich viel zu bieten und machte vor allem den Crash-Modus zu einem Heidenspaß. Am besten war immer ein gut getimter Crash zu diesem Song hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Flatout 2

Wir bleiben beim Rennsport-Genre. Flatout 2 hat damals nicht nur durch seinen ungehörig spaßigen Crash-Derby-Multiplayer-Modus überzeugt sondern konnte auch mit seinem Soundtrack gehörig punkten. Selbst den Nickleback-Song musste man nicht skippen, welchen ich Euch aber trotzdem erspare. Sicher ist sicher. Abgesehen davon ist der Song des Soundtracks eh um Längen besser. Enjoy.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NHL 2002

Anscheinend waren bzw. sind Sportspiele prädestiniert für gute Soundtracks und NHL 2002 enttäuscht auch hier ebenfalls keineswegs. Mit GOB und Treble Charger habe ich über dieses Spiel zwei gute Bands kennengelernt und der Song hat beim Spielen immer richtig Laune gemacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guitar Hero

Was macht noch mehr Bock, als seinen Lieblingssong im Videospiel zu hören? Genau, man spielt ihn einfach selber auf einem Instrument und versucht, das Publikum für sich zu gewinnen. Wobei man dazu sagen muss, dass nur das Schlagzeug noch am ehesten an ein richtiges Musikinstrument heranreicht, aber vor allem für ich als Nicht-Saiten-Instrument-Spieler konnte so auch mal getrost zur virtuellen Klampfe greifen und die besten Soli der Musikgeschichte – mal mehr mal weniger gut – mitspielen. Gerad die Teile World Tour und Teil 5, in dem man als ganze Band zusammen spielen konnte, haben unglaublich Spaß gemacht und auch für einige gute Lacher untereinander gesorgt – vor allem wenn man schon ordentlich einem im Kahn hatte. Ich könnte mich tatsächlich auch gar nicht entscheiden, welchen Teil ich bevorzugen würde, da beide eine sehr geniale Liste an Songs bereit halten. Also gibt’s einfach aus jedem Spiel einen Song. Hell Yeah!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Life Is Strange

Der Titel „Life Is Strange“ lässt jeden Zocker sofort eine wohlige Gänsehaut bekommen. Kaum ein Spiel hat es die letzten Jahre geschafft, den Spieler so in seinen Bann zu ziehen. Die Story ist so dermaßen gut geschrieben und einfühlsam, dass man des Öfteren echt fertig mit der Welt ist und ungläubig auf den Bildschirm starrt und dabei denkt: “Nicht Euer Ernst jetzt!“. Vor allem zum Ende hin floss auch bestimmt bei dem einen oder anderen ein Tränchen – warum, verrate ich natürlich an dieser Stelle nicht. Erlebt dieses Spiel am Besten selbst und ganz ehrlich: Es lohnt sich wirklich. Selbst Nicht-Videospieler werden eine Menge Spaß mit dem Titel haben. Zu den betreffenden Schlüsselszenen im Spiel haben die Entwickler wirklich sehr passende Indie-Songs herausgesucht und tatsächlich hat man beim späteren Hören genau die passende Szene des Spiels im Kopf. Diejenigen unter Euch, die das Spiel kennen, wissen, was gemeint ist, wenn folgender Song erklingt. Und für allen anderen: Findet es heraus. Ihr werdet es nicht bereuen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden