AFI veröffentlichen zwei neue Songs

AFI News 2021
Foto: Jacob Boll

AFI veröffentlichen nach den Singles „Twisted Tongues“ und „Escape From Los Angeles“ zwei weitere neue Songs sowie Neuigkeiten zu ihrem elften Studioalbum. Die neuen Songs tragen die Titel „Looking Tragic“ und „Begging For Trouble“. Die Kalifornier werden ihr neues Album „Bodies“ am 11. Juni über Rise Records veröffentlichen. Produziert wurde die LP von Jade Puget, gemischt von Tony Hoffer und gemastert von Vlado Meller. Jade berichtet:

„Jeder, der unseren Katalog kennt, weiß, dass keine zwei Platten wirklich zusammenpassen. Manche liegen vielleicht ein bisschen näher beieinander, als andere. Wir machen bestimmte Sachen, die einfach durch uns konsistent sind – das entsteht organisch. Jedes Mal, wenn wir etwas machen, muss ich es nach seinen eigenen Vorzügen beurteilen. Manche Fans werden ein neues Album oder einen neuen Song danach beurteilen, was vorher war. Aber als Künstler können wir das nicht tun, weil es unsere Kreativität nur behindern würde.“

Hunter Burgan, der Bassist der Band fügt hinzu, dass jedes Album eine Gelegenheit ist, den Leuten einen Schnappschuss der Entwicklung der Band zu zeigen;

„Und mit dieser Band ist es immer etwas Frisches. Wir spielen schon so lange zusammen, dass ich die musikalischen Stile meiner Bandkollegen sehr gut kenne, und trotzdem bin ich immer wieder angenehm überrascht von den neuen Dingen, die sie zu jeder Platte beisteuern.“

Über die Songs „Looking Tragic“ und „Begging For Trouble“ sagt Frontmann Davey Havok, dass ersteres „das Thema der Überstimulation anspricht, die zu Desensibilisierung führt. Melodisch und treibend, kam der Song schnell zum Leben und stach sofort als ein Track hervor, der den Körper, wenn nicht sogar Gefühle, in Bewegung bringt.“

Schlagzeuger Adam Carson sagt unterdessen über „Begging For Trouble“:

„Es ist ein Eckpfeiler der neuen Platte. Nachdem ich jahrelang frühe Versionen von Songs von Jade und Davey erhalten habe, in Formen, die von lose arrangierten Akkorden und Scratch-Vocals die bis hin zu vollständig realisierten Demos reichen, denke ich, dass ich ziemlich geschickt darin geworden bin zu wissen, welche Songs es auf die Platte schaffen werden und welche nicht. ‚Begging For Trouble‘ hatte, zumindest in meinem Kopf, in dem Moment grünes Licht, als ich die Vocals hörte.“

Stream: AFI

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden