Agnostic Front-Doku „The Godfathers of Hardcore“ feiert Deutschland-Premiere

Am morgigen Freitag, den 08. Februar, feiert die Agnostic Front-Dokumentation „The Godfathers of Hardcore“ im Kino Babylon auf dem Berlin Independent Film Festival Deutschland-Premiere. Im April soll der 96-minütige Film auf DVD und Blu-ray erscheinen.

 

Dreh- und Angelpunkt der Doku von Regisseur Ian McFarland sind Roger Miret und Vinnie Stigma von Agnostic Front, die den New York Hardcore mit ihrer Band maßgeblich prägten und den Sound und Verhaltenskodex dieser noch immer aufstrebende Bewegung immer noch zu definieren, zu formen und zu etablieren – und das bereits seit über 30 Jahren. Ihr letztes Album „The American Dream Died“ veröffentlichten Agnostic Front vor rund vier Jahren.

Zu sehen ist „The Godfathers of Hardcore“ am 08. Februar 2019 um 22.30 Uhr im Kino Babylon in Berlin.

Trailer: Agnostic Front – The Godfathers of Hardcore

Was sagst Du dazu?