Antilopen Gang – Abbruch Abbruch

(Nur ein) Niemand peilt die Gang. Antilopen Gang – die Band mit dem Toten. Seit 2013 hat vermutlich jeder von Rock bis Rap die Antilopen auf dem Schirm. Nach dem Tod vom langjährigen Gangmitglied und Weggefährten NMZS, dem darauffolgenden Medienrummel und dem letztendlichen Signing bei JKP, dem Label der Toten Hosen, war die Antilopen Gang in aller Munde. Mit dem Song “2013” beginnt dann auch ihre neue Platte “Abbruch Abbruch” – nach “Aversion”, dem Mixtape “Abwasser” und dem letzten Album “Anarchie & Alltag” nun der nächste Longplayer, der mit dem Antilopen-A startet.

„Die Antilopen Gang bringt mit „Abbruch Abbruch“ Rap und Hip-Hop auf den Boden der Tatsachen, bzw. die Realität zurück.“

Ein Album, wie eine panische Reaktion

“Abbruch Abbruch” – eine Phrase, die man sich gut über Funk bei einem Polizei-Einsatz oder an einem Filmset vorstellen kann – mitten in einem wichtigen Einsatz oder einer spannenden Szene. So wirkt das Album auch, es ist eine panische Reaktion darauf, dass offenbar etwas schief läuft.

Selbstironie allererster Güte mit mehr als nur einem Funken Wahrheit

Die Antilopen Gang bringt mit “Abbruch Abbruch” Rap und Hip-Hop auf den Boden der Tatsachen, bzw. die Realität zurück. Keine dicken Autos, keine Goldketten und höchstens Kleinkriminalität. Entgegen des aktuellen “Zwei Minuten Song”-Trends im deutschen Rap gibt es hier teils ausufernde epische Lieder nah an der fünf Minuten-Grenze und natürlich gibt es keine Deluxe-Box mit irgendwelchen “coolen Gimmicks”. Darum geht es auch in Songs wie “Der Ruf Ist Ruiniert” – die Gang gehört nirgends (mehr) dazu, wird aus Punk-Kneipen rausgeschmissen, in Festivalbackstages von niemandem erkannt und alte, treue Fans wenden sich nach kommerziellem Erfolg von ihnen ab. Das ist Selbstironie allererste Güte, nur eben sicher auch mit mehr als nur einem Funken Wahrheit.

Den Finger in jeder Wunde, die sie finden können

Panik Panzer, Danger Dan und Koljah haben sich bei der Produktion von “Abbruch Abbruch” so viel Zeit genommen wie nie zuvor. Die Songs sind experimenteller, filigraner und mit sehr vielen kleinen Details versehen. Die Texte sind teils noch absurder, als wir es von den Antilopen gewöhnt sind und sie haben ihre große Klappe nur noch größer werden lassen. Es wird konsequent der Finger in jede Wunder gelegt, die sie finden können. Selbst in viele eigene – es wird mit dem Landleben abgerechnet, damit dass Geburtstage immer Spaß machen müssen und Beziehungen zu beenden böse sei. Antilopen Gang liefern mit “Abbruch Abbruch” das, woran sich Deutschrap bzw. die ganze deutschsprachige Musikszene im neuen Jahrzehnt messen lassen muss.

Video: Antilopen Gang – Der Ruf Ist Ruiniert

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Antilopen Gang - Abbruch Abbruch (Albumcover)Antilopen Gang – Abbruch Abbruch
Release: 24. Januar 2020
Label: Jochens kleine Plattenfirma
Überblick der Rezensionen
Bewertung