Authority Zero mit Video zu „Ah Hell“

Authority Zero Persona Non Grata
Foto: HayachiN

Authority Zero spendieren dem Song „Ah Hell“ ein Musikvideo. Der Track stammt vom kürzlich veröffentlichten Album „Persona Non Grata“, welches im Dezember 2018 erschien. Frontmann Jason Devore berichtet zu dem Video:
 
„‚Ah Hell‘ ist ein ‘well, why the fuck not’-Lebensszenario. Idealistisch gesehen geht es auf meine Kindheit zurück. Viele der älteren Teenager und jüngeren, zu ihnen aufsehenden Kids, fuhren in der Kleinstadt, aus der ich komme, BMX. In der Gegend, in der wir abhingen, gab es eine gigantische Dirt Bowl, ein großartiges Gelände und einen riesigen, echt abgefahrenen Kicker auf dem Boden. Eines Tages nötigten die Größeren eines der jüngeren Kids den Hügel hinabzufahren, um einen Sprung zu machen und dadurch Teil der Gruppe zu werden. Das Resultat war, dass der Junge unbeabsichtigt einen Double Backflip hinlegte, auf der Nase landete, sich alle Zähne ausschlug und alle Knochen brach. Deswegen geht es darum, für sich selbst einzustehen, Druck und Tyrannei nicht nachzugeben und auch wenn Du Chancen für Dich nutzt, eigenständig zu entscheiden, was Du, in welchem Tempo, für richtig hältst.“

Video: Authority Zero – Ah Hell

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden