Being As An Ocean arbeiten im Studio an neuer Musik

Being As An Ocean
Foto: Being As An Ocean

Via Social Media lassen Being As An Ocean ihre Fans wissen, dass sie aktuell im Studio sind, um an einem neuen Album zu arbeiten. Die neue Platte wird der Nachfolger des aktuellen Albums „Proxy: An A.N.I.M.O. Story“ (Albumreview), das 2019 auf den Markt kam. Zuletzt veröffentlichte die Melodic Hardcore-Band rund um Frontmann Joel Quartuccio die beiden Songs „Catch The Wind“ und „Lost“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@beingasanocean)

 Außerdem kommen Being As An Ocean zum zehnjährigen Jubiläum ihres Debüt-Albums „Dear G-d…“ auf Europatour und machen in diesem Zuge auch in Deutschland Halt. So spielt die Melodic-Hardcore-Band im November und Dezember in insgesamt neun deutschen Städten. Begleitet werden sie hier von Sperling. Alle genauen Tourdates findet Ihr weiter unten.

„Dear G-d…“ veröffentlichten Being As An Ocean im Oktober 2012 als Erstlingswerk via Vogue Records. Unter anderem ist darauf der Hit „The Hardest Part Is Forgetting Those You Swore You Would Never Forget“ zu finden.

Video: Being As An Ocean – Lost

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates: Being As An Ocean 2022

18.11. Berlin, Astra
20.11. Leipzig, Felsenkeller
21.11. Hannover, Béi Chéz Heinz
25.11. München, Backstage
28.11. Stuttgart, Club Cann
29.11. Nürnberg, Z-Bau
30.11. Frankfurt, Das Bett
01.12. Köln, Gebäude 9
02.12. Hamburg, Bahnhof Pauli