Billy Talent gründen „Billy Talent Charity Trust“

Billy Talent
Foto: Pressefreigabe/Oktober Promotion

Die kanadische Rockband Billy Talent hat die Gründung des „Billy Talent Charity Trust“ bekannt gegeben, die sich für wohltätige Zwecke einsetzen wird. Die Stiftung wird geleitet von Band-Drummer Aaron Solowoniuk, der an Multipler Sklerose leidet. So gehen die ersten gesammelten Mittel an die MS Society of Canada.

Aaron Solowoniuk über die Stiftung:

„Seit unserem Start vor 25 Jahren war es unserer Band stets wichtig, etwas zurückzugeben. Die Gründung von BTCT gibt uns die Möglichkeit, eine Vielzahl von Organisationen zu unterstützen, an deren Werte wir glauben. Ich lebe nun seit über 20 Jahren mit MS und habe erlebt, welch große Wirkkraft die MS Society of Canada hat.  Ich freue mich bekannt geben zu können, dass sie die Mittel für unser erstes Projekt als BTCT erhalten.“

Für die Einführung der Stiftung haben sich Billy Talent  mit der Funding Innovation zusammengetan, um ein einmalige Sammlerplakette zu erschaffen. Die Plakette enthält ein Gold-Album mit dem offiziellen Artwork der Singles, Studio- und Live-Alben von Billy Talent, außerdem ein Limited-Edition-Foto von der Band von Dustin Rabin. Darüber hinaus werden die Plaketten von jedem Bandmitglied in Gold unterschrieben.

Die Plaketten werden nur zwei Wochen lang im Verkauf sein, zum Preis von 229€ unter billytalentplaques.com. Sämtliche Erlöse dieser Plaketten kommen der MS Society of Canada zugute. Weitere Informationen gibt es unter billytalentcharitytrust.com.

Video: Billy Talent – Afraid Of Heights

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden