Billy Talent veröffentlichen mehrteiligen Film

Billy Talent
Foto: Pressefreigabe/Oktober Promotion

Als kürzlich ohne Vorankündigung auf einmal der Song „Forgiveness I + II“ erschien, brodelte wieder die Gerüchteküche um Billy Talent. Immerhin sind seid dem letzten Album „Afraid Of Heights“ mittlerweile ein paar Jahre ins Land gezogen. Ob nun eine neue Platte ansteht oder nicht kann zwar keiner beantworten, doch haben Billy Talent etwas anderes für ihre Fans parat:

Gemeinsam mit dem preisgekrönten kanadischen Regisseur Michael Maxxis entstand ein mehrteiliger Kurzfilm mit den UFC-Kämpfern Rose Namajunas und Donald „Cowboy“ Cerrone in den Hauptrollen. Die Handlung findet in einer kargen, dystopischen Wüste statt und ist inspiriert von Songs, die Billy Talent über die kommenden Monate, jeweils gefolgt von einem Teil des Films, veröffentlichen werden. Der erste Teil trägt den Titel „Forgiveness I“ und enthält Musik von „Forgiveness I + II“. Ben Kowalewicz von Billy Talent sagt:

„Wir sind so stolz auf diesen Film. Die zündende Idee dazu gab uns unsere neue Musik, anschließend entwickelten wir sie mit unserem unglaublich begabten Freund Michael Maxxis weiter. Es ist anders als alles, was man jemals von Billy Talent gesehen hat. Wir schätzen uns so glücklich, Rose und Cowboy mit an Bord zu haben. Sie sind faszinierend und fesselnd. Es ist ein großes Geschenk, die beiden als Teil der Welt zu wissen, die wir erschaffen haben.“

Video: Billy Talent – Forgiveness I

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden