Blackout Problems kündigen neues Album mit erster Single „Murderer“ an

Blackout Problems
Foto: Moritz Schinn

Blackout Problems werden am 15. Januar 2021 ihr neues Album „Dark“ veröffentlichen. Daraus präsentiert die Band mit „Murderer“ eine erste Single. Auf diesem Album zeigt die Band laut Pressemitteilung, dass sich Wut verwandeln muss. Die Wut, das ist der Unmut über den Zustand einer Gesellschaft die unfähig scheint – trotz aller Warnhinweise, die uns die Geschichte und die Wissenschaft aufzeigt – einen friedlichen und zukunftsfähigen Ort zu gestalten.

Die Band kommentiert:

„Wir schreiben über unser Leben. Somit laufen wir nicht Gefahr einen Song zwei Mal zu schreiben. Dinge können sich ähneln oder gleiche Ursprünge haben, aber nichts wird jemals das Gleiche sein. Am Ende bleibt alles für immer anders. 2020 hat das schon im Juni bewiesen.“

„Dark“ ist der Nachfolger des Blackout Problems-Albums „Kaos“, das 2018 auf den Markt kam (Albumreview).

Video: Blackout Problems – Murderer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden