Brutus stellen vierten Song von „Unison Life“ vor

Brutus
Foto: Kemizz

Das belgische Trio Brutus bringt in wenigen Wochen ihre neue Platte „Unison Life“ heraus und lässt uns nun kurz vor dem Release noch einmal in den Genuss einer Single kommen. „What Have We Done“ ist der vierte Vorab-Song der Platte und einer, der vor Eleganz, Verletzlichkeit und Post-Punk-Riffs nur so strotzt.

Drummerin und Sängerin Stefanie sagt über den Track:

‚What Have We Done‘ begann nur mit der Gitarre, dem Moog-Synthesizer (der die Basslinie spielt) und einer Strophe des Textes. Aber wir spürten, dass dies etwas Besonderes war, für das wir uns die Zeit nehmen mussten, um es richtig zu machen. Als wir die Arbeit an diesem Song fortsetzten, gab es diesen unausgesprochenen Druck, musikalisch weiter zu gehen, tiefer zu graben und die Extrameile zu gehen, um den Track fertigzustellen.Stefanie

Der Song dient als eine Art akustischer Corona-Katharsis. Ein Lied über das Leiden und davon, genug gelitten zu haben. Und auch gewartet wurde genug! „Unison Life“ erscheint am 21. Oktober über Hassle Records.

Video: Brutus – What Have We Done

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden