Casey veröffentlichen erste Single seit vier Jahren

Casey
Foto: Martyna Bannister

Vier Jahre sind vergangen, seit Casey ihre Auflösung bekanntgaben. Die Waliser verstanden sich immer als eine Band, für die Musik ein Werk der Liebe ist. Eine gemeinsame Sehnsucht, fern jedweder Erfolgserwartungen. Als mit ihren ersten beiden Platten, dem 2016er Album  „Love Is Not Enough“ und dem im Jahr 2018 veröffentlichten „Where I Go When I Am Sleeping“, der Erfolg von ganz allein kam, sahen sich die Herren nicht mehr in der Position, ihrer eigenen Definition gerecht zu werden.

Nach vier Jahren Abstand scheint sich dies nun jedoch geändert zu haben, denn Casey melden sich mit einer neuen Single namens „Great Grief“ zurück. Sänger Tom Weaver sagt dazu:

Textlich handelt der Song von der Erkenntnis, zu der ich kam, nachdem ich über unsere Zeit als Band nach unserer Trennung nachgedacht hatte. Als wir ankündigten, dass wir Casey auflösen würden, dachte ich an die unmittelbaren persönlichen Auswirkungen meines Schreibens und daran, dass es sich anfühlte, als würde ich meinen Schmerz noch vergrößern, indem ich ihn jede Nacht wiederholte. Aber jetzt geht es mir viel besser, und ich habe mich in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt. Wenn ich mir jetzt anschaue, wie die Musik von Casey von unseren Fans interpretiert und angewandt wurde, erscheint mir mein eigenes Unbehagen wie ein kleiner Preis für die kollektive Freude und Katharsis, die wir in unserer Gemeinschaft empfunden haben.Tom Weaver

Auch live sind die Waliser wieder am Start. Schon im Januar können sie in zwei deutschen Städten besucht werden. Die Daten findet Ihr weiter unten, doch zunächst gibt’s den neuen Track.

Video: Casey – Good Grief

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates 2023:

19.01.2023 Oberhausen – Kulttempel 
20.01.2023 Leipzig – Conne Island