Danger Dan besingt die Notwendigkeit des militanten Antifaschismus

danger-dan-diavdkg-News
Foto: Screenshot/ YouTube

Danger Dan, seines Zeichens Antilopen Gang-Mitglied, lotet die Grenzen der Kunstfreiheit aus. In seinem neuen Song benennt er einige „fiese Typen“, die bei bestem Wissen und Verstand, sehr klar politisch einzuordnen sind.

Wasserdicht schnürt der Musiker aus Aachen das außergewöhnliche musikalische Kammerspiel händchenhaltend mit der Kunstfreiheit und haucht so einer verstummten Debatte Leben ein, die schleunigst wieder geführt werden darf. Das unerwartete Danger Dan-Klavieralbum „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ erscheint am 30. April 2021. Mit den Mitteln der Liedermachermusik beschreibt Danger Dan eine Welt, wie sie jetzt und heute ist.

Die Kunstfreiheit

Ohne vorgehaltene Hand, aber mit einem höchst cleveren und damit schützenden Deckmantel aus Sarkassmus, Konjunktiv und benannter Kunstfreiheit, positioniert sich Danger Dan zu den Personen Jürgen Elsässer, Götz Kubitschek, Ken Jebsen und Alexander Gauland. Dafür jongliert er meisterhaft mit subjektiven Meinungsäußerungen und hypothetischen Aussagen die ihm vermutlich Immunität gegnüber einer juristischen Verfolgung verschaffen.

Die Kunstfreiheit ist ein Grundrecht, welches dem Schutz der künstlerischen Ausdrucksformen dient und in Deutschland in Art. 5 Absatz 3 GG verankert ist. Sie steht auf einer Stufe mit weiteren Freiheitsrechten aus dem selben Artikel: die Meinungsfreiheit, Informationsfreiheit, Pressefreiheit, Freiheit von Forschung, Lehre und Wissenschaft – alles hohe Güter dieser „modernen“ Gesellschaft.

Während der Song uns wieder einmal die Macht und Wichtigkeit der Kunstfreiheit demonstriert, fordert er ein klares Handeln ein:

„Faschisten hören niemals auf, Faschisten zu sein. Man diskutiert mit ihnen nicht, hat die Geschichte gezeigt und man vertraut auch nicht auf Staat und Polizeiapparat, weil der Verfassungsschutz den NSU mitaufgebaut hat. Weil die Polizei doch selbst immer durchsetzt von Nazis war“

Video: Danger Dan – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Danger Dan – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt
Release: 30. April 2021
Label: Antilopen Geldwaesche
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich

Tracklist

01. Lauf davon
02. Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt
03. Trotzdem
04. Ich verprügelte die Sextouristen in Bangkok
05. Das schreckliche Buch
06. Ingloria Victoria
07. Topf und Deckel
08. Ode an den Mord
09. Eine gute Nachricht
10. Tesafilm
11. Beginne jeden Tag mit einem Lächeln

Tourdates

03.05.2022 Leipzig, Conne Island
04.05.2022 Erlangen, E-Werk
05.05.2022 AT-Wien, Odeon
06.05.2022 München, Strom
07.05.2022 Wiesbaden, Ringkirche
09.05.2022 Köln, Luxor
10.05.2022 Hamburg, Markthalle
12.05.2022 Bremen, Schlachthof
13.05.2022 Hannover, Faust
14.05.2022 Dresden, Tante Ju
25.05.2022 Berlin, Festsaal Kreuzberg