Dave Grohl & Billie Joe Armstrong geben Wohnzimmerkonzerte

Foo Fighters‚ Dave Grohl und Green Day’s Billie Joe Armstrong gaben Akustikkonzerte aus ihren Wohnzimmern für das HeartRadioOnFox, um Geld für diejenigen zu sammeln, die an der Front gegen das Coronavirus kämpfen.

Die beiden spielten Wohnzimmerkonzerte für das iHeartRadio. Zu den Stars gesellten sich für die besondere Benefizveranstaltung Billie Eilish, Mariah Carey, die Backstreet Boys, Alicia Keys und Gastgeber Sir Elton John. Das iHeartRadio will mit der Show dazu beitragen, allen Ersthelfern und allen anderen, die im Kampf gegen die Ausbreitung von COVID-19 und die Opfer seiner schleichenden Auswirkungen täglich ihr Leben riskieren, Hilfe zu leisten.

Daheim auf Hawaii widmete Dave den legendären Foo Fighters-Track My Hero von 1997 „all den Menschen da draußen an der Front, die alles tun, um uns da durchzubringen“ und sagte vor seinem Auftritt:

„Ich hoffe, ihr bleibt gesund. Wenn ihr jemanden liebt, lasst es ihn wissen, wenn ihr jemandem dankbar seid, sagt es ihm.“

Währenddessen spielte Billie Joe in seinem Wohnzimmer in Kalifornien Green Day’s 2004er Smash-Single „Boulevard Of Broken Dreams“. Billie erzählt:

„Ich hoffe, dass alle glücklich und gesund sind – oder versuchen so glücklich, wie möglich zu sein. Ich weiß, dass es eine wirklich stressige Zeit ist. Aber ich möchte sagen, dass es eine Ehre ist, jetzt für Euch alle zu spielen.“

Video: Dave Grohl – Hero

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Billie Joe Armstrong – Boulevard Of Broken Dreams

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden