Derek Sanders veröffentlicht „But Lauren“

Derek Sanders 2020
Foto: Pressefreigabe / KINDA Agency

Derek Sanders, Frontmann und Sänger der Emo / Alternative Band Mayday Parade, hat mit „But Lauren“ den zweiten Song seiner ersten Solo-EP „My Rock And Roll Heart“ veröffentlicht. Die erscheint diesen Freitag, pünktlich zum Valentinstag am 14. Februar, via Rise Records. Passend, da das Cover zu „But Lauren“ 2017 ursprünglich als Geschenk zum Valentinstag für seine Frau entstand. Im Original stammt der Titel von Goodbye Love, einer Band aus Sanders‘ Heimat Tallahassee, die von Mike Hanson gegründet wurde, mit dem der Sänger auch Jahre später noch Kontakt hatte, sei er doch eine große Inspiration für ihn gewesen.

„My Rock And Roll Heart“ wird neben diesem Akustik-Cover auch noch Cover von Jimmy Eat World, Something Corporate, Saves The Day und The Juliana Theory enthalten. Allesamt Bands, die Sanders in seiner Jugend gehört hat. Auf Facebook schreibt er:

“I’m just so grateful for the opportunity to be able to still make music. When I started getting into music, I got an acoustic guitar when I was ten years old. I spent all of my time with that acoustic guitar, just learning to play and writing my first songs. I’ve been in so many bands since then, and it’s cool to go back to playing acoustic and singing—the way it all started.”

Video: Derek Sanders – But Lauren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Derek Sanders - My Rock And Roll Heart (Albumcover)Derek Sanders – My Rock And Roll Heart
Release: 14. Februar 2020
Label: Rise Records