Empowerment – Bengalo

Das Warten hat endlich ein Ende! Genau diese Gedanken werden viele Menschen gehabt haben, als bekannt wurde, dass Empowerment aus Stuttgart nach sechs Jahren endlich ein neues Album auf den Markt bringen. „Bengalo“ ist der Mittelfinger, den es in Zeiten von Rechtspopulismus und AFD dringend braucht.

„Bengalos sind die Underdogs unter den Lichtern.“

Gewohnt brachial, angepisst und unangepasst fackeln die Stuttgarter ein Feuerwerk ab, welches der Gesellschaft den Spiegel vor ihre hässliche Fratze hält. Sänger Jogges zum Titelsong „Bengalo“: „‚Bengalo‘ ist gleichzeitig Opener und Titelsong für die Platte und reflektiert das, wofür wir stehen und auf was wir scheißen. Das Leuchten eines Bengalos ist an vielen Orten verpönt und passt vielen nicht ins Konzept. Unangenehm. Unangepasst. Wild und frei. Genau das wollen wir sein, die Antithese zum Einheitsbrei. Bengalos sind die Underdogs unter den Lichtern.“

Wir sagen Nein zu Ausgrenzung und Rassismus

Die 13 Songs auf „Bengalo“ sind eine Mischung aus Deutschpunk, Hardcore und klarer Positionierung Linksaußen, die unfassbar angepisste Stimme von Sänger Jogges ist nur schwer verständlich. Die markanten Vocals sind eines der Markenzeichen von Empowerment und machen den Sound so brachial. Textlich geht es vor allem um eine klare Kante gegen Ausgrenzung, Rassismus, Faschismus und Diskriminierung. Zu benennen sind hier die Songs „Von Mensch zu Mensch“, der antifaschistischer Fußballsong „161“ oder „Die Söhnin“, bei dem es um Geschlechterrollen innerhalb der Mehrheitsgesellschaft geht. Es geht aber auch um Werte der Hardcoreszene, wie Freundschaft, Zusammenhalt und Loyalität. Der Song „Verbundenheit“ steht genau für all diese Attribute. Das alles sind Dinge, welche in der heutigen Zeit leider nicht mehr selbstverständlich sind. Warum die erste Single des Albums „Von Mensch zu Mensch“ geworden ist, erklärt uns Jogges:

„In Zeiten wie diesen, wo rechte Parteien so viel Zulauf bekommen wie noch nie, und der brave Bürger sein braunes Inneres nach Außen kehrt, finde ich es mehr als wichtig, mit einer klaren Aussage und einer unverwechselbaren Haltung in diese Welt zu gehen.“

Alerta Antifacista

Empowerment liefern mit „Bengalo“ ein politisches Hardcorealbum, welches schon lange überfällig ist. Die Band ermutigt dazu, aktiv zu widersprechen, sich Grade zu machen und klare Kante gegenüber Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung zu zeigen. Viel zu selten tauchen solch klare Forderungen im Musikbusiness auf. In diesem Sinne: Alerta!

Video: Empowerment – Noch Immer Für Immer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich

Empowerment Bengalo CD ReviewEmpowerment – Bengalo
Release: 07. September 2018
Label: End Hits Records