Exposed To Noise präsentieren den Song „Procedure 9“

Exposed To Noise
Foto: Pressefreigabe/Exposed To Noise

Nach gut elf Jahren melden sich Exposed To Noise, die 2001 gegründeten Modern Metaller aus dem Ruhrgebiet, mit neuem Material zurück. So wird der neue Song „Procedure 9“ am kommenden Sonntag bei uns exklusiv Premiere feiern. Nach ihrem 2008er Album „Stories Of A Fragile Twilight“ wurde es aus familiären und beruflichen Gründen ruhiger um die Band.

Auch das Besetzungskarussel drehte sich in der Zeit danach und man fand in Marian Ruberg einen neuen Sänger, sowie in Volker Oelschlägel einen neuen Schlagzeuger. Außerdem entstanden zwanzig neue Songs, von denen insgesamt neun im eigenen Studio für das Album „The Ocean“ aufgenommen wurden. Für das Mixing und Mastering hat man sich Seeb Levermann (Greenman Studios) mit ins Boot geholt. Einen ersten Vorgeschmack auf das am 01. November erscheinende Album gibt am Sonntag die Single „Procedure 9“:

„Die Musik hat sich im Laufe der Zeit in eine progressivere und experimentellere Richtung weiterentwickelt und das Songwriting ist sorgfältiger und konzeptioneller geworden.
Die Texte behandeln persönliche Schicksale, Erfahrungen und Ideologien. Oft kommen starke bildhafte Umschreibungen und abstrakte fiktionale Konstrukte als Stilmittel zum Einsatz.“

Video: Exposed To Noise – Procedure 9 (Trailer)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden