Fake Names mit neuem Song „First Everlasting“

Die Supergroup Fake Names – bestehend aus Brian Baker (Minor Threat, Dag Nasty, Bad Religion), Dennis Lyxzén (Refused, International Noise Conspiracy, INVSN), Michael Hampton (S.O.A., Embrace, One Last Wish) und Johnny Temple (Girls Against Boys, Soulside) – haben mit „First Everlasting“ einen weiteren Song aus ihrem kommenden, selbstbetitelten Album veröffentlicht. Dieses wird am 08. Mai auf den Markt kommen. Zuvor präsentierte die Band bereits den Song „Brick“ (News).

Sänger Dennis Lyxzén kommentiert:

“It’s a more existential song, about taking a look at yourself and accepting the role you’ve played in your own life. It’s about growing up and moving forward, and learning from past mistakes and failures.”

Fake Names entstanden 2016 in einer Jam-Session Brian Bakers und Michael Hamptons, die bereits seit der ersten Klasse miteinander befreundet sind. Darauf rekrutieren die beiden Gitarristen Johnny Temple als Bassisten. Baker und Temple trafen auf dem Riot Fest in Chicago Refused-Frontmann Dennis Lyxzén, der sich spontan bereit erklärte, die Vocals zu dem Projekt beizusteuern.

Video: Fake Names – First Everlasting

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Fake Names s/t AlbumcoverFake Names – s/t
Release: 08. Mai 2020
Label: Epitaph Records
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich