Falling In Reverse kündigen „Live From The Unknown“ an

Falling In Reverse
Foto: Tony Tomasino

Gute Neuigkeiten aus dem Hause Falling In Reverse. Zum einen gibt es den Klassiker „I Am Not A Vampire“ aus dem 2011er Album „The Drug In Me Is You“ in einer „Revamped“ Version samt Video zu hören, zum anderen kündigte die Band gleich zwei Livestreams unter dem Titel „Live From The Unknown“ an. Stattfinden werden die Konzerte am 17. un 31. April. Tickets erhaltet Ihr hier. Dabei werden zwei komplett unterschiedliche Live-Erfahrungen versprochen. Den Trailer zu dem Live-Spektakel könnt Ihr weiter unten sehen.

Ronnie Radke über „Live From The Unknown“:

„It’s two shows on separate nights with added elements that you just have to see to understand. Me trying to explain it now would ruin the live experience and also wouldn’t do it justice. Make sure you grab your tickets cause it probably will never happen like this again!“

Zuletzt erschien das Album „Coming Home“ (Albumreview). Zudem veröffentlichte die Band im Sommer 2020 den Track „Carry On“, der 2017 im Zuge der Aufnahmen zu „Coming Home“ entstand.

Ronnie Radke über „I Am Not A Vampire (Revamped)“:

„‚I’m Not a Vampire (Revamped)‘ was over 10 years in the making. I wrote the original song, while sitting inside a maximum security prison, about drug addiction. I always believed songs such as this one had more to offer than its original form, so I wanted to give fans a new perspective and redefine who I am when it comes to expressing myself and being creative.“

Video: Falling In Reverse – I Am Not A Vampire (Revamped)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Falling In Reverse – Live From The Unknown Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falling In Reverse mit bisher unveröffentlichtem Song „Carry On“