Fraser Murderburger kündigt Soloalbum an

The Murderburgers What A Mess
Foto: Martin Blondeau

Fraser Murderburger kündigt mit dem Song „The Day Everything Died“ sein kommendes Soloalbum „Serious Musician“ für den 8. Februar an. Der Frontmann der schottischen Pop Punk Band The Murderburgers erklärt zur Entstehung des Akustikalbums:

„Ich nannte das Album fast ‚Tim Armstrong In A Tree'“

„Bevor ich im Februar in die USA reiste, um mit Kate von Lipstick Homicide/Starry Nights ein paar Einzelshows zu machen, dachte ich, es wäre eine gute Idee, schnell ein paar akustische Songs aufzunehmen und unterwegs CD-Rs zu brennen, damit ich etwas habe, das eher wie das klingt, was die Leute jede Nacht hören werden. Dann bot Servo bei Bloated Kat Records an, das -was auch immer es war, das ich aufnehmen wollte – zu veröffentlichen. Also beschloss ich, stattdessen ein Album aufzunehmen. Es wurde an zwei Tagen von Fredd im Lazer Lab aufgenommen und hat zwei brandneue Songs, sechs Murderburgers Songs, einen FIPS Song und zwei Covers. ‚The Day Everything Died‘ ist einer der neuen Songs. Ich nannte das Album fast ‚Tim Armstrong In A Tree‘, dachte aber, ‚Serious Musician‘ sei lustig genug und würde auch die Chancen verringern, dass Tim Armstrong mich bald von oben angreift. Ich warte, bis ich ein wenig größer bin und dann benutze das irgendwann später.“

Stream: Fraser Murderburger – Serious Musician

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Tracklist

01. The Day Everything Died
02. Now That I’m Stuck At #27
03. Christine, I Forgive You
04. Drive (*Lovers Turn To Monsters)
05. 8am Headlights
06. My Therapist Looks Like A Wizard
07. Another Way Out Of Here
08. December Ruined Everything
09. Young For The Last Time (*The Putrid Flowers)
10. My Head Is Fucked Again
11. You Used To Have Such Nice Teeth, Son