Frenzal Rhomb legen das Album „Smoko at the Pet Food Factory“ neu auf

Frenzal Rhomb

Wenn man an australischen Punkrock denkt, kommt man um den Namen Frenzal Rhomb nicht herum. Nach der erfolgreichen Wiederveröffentlichung ihres Debütalbums „Coughing Up A Storm“ aus dem Jahr 1995 hat die Band beschlossen, ihr beliebtes Album „Smoko at the Pet Food Factory“ aus dem Jahr 2011 via SBÄM neu aufzulegen. Das Album wurde von Bill Stevenson (Descendents) produziert und am 11. Oktober 2011 von Fat Wreck veröffentlicht. 2012 wurde es bei den ARIA Music Awards in Australien in der Kategorie Best Hard Rock/Heavy Metal Album nominiert und erreichte damals auch die deutschen Albumcharts. Da es sich um eines von Stefan Behams Lieblingsalben handelt, war es für das österreichische Label eine Selbstverständlichkeit, die Neupressung zu übernehmen.

Frenzal Rhomb – Smoko at the Pet Food Factory

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook: SBÄM

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden