Gender Chores veröffentlichen Video zu „Night in the Woods“

GENDER CHORES
Foto: Carrie Davenport

Gender Chores aus Belfast haben ein Musikvideo zu ihrem neuen Song „Night In The Woods“ veröffentlicht. „Night in the Woods“ ist ein Song, der von dem gleichnamigen Videospiel inspiriert wurde und in dem die Band gegen die Vermieter von Bruchbuden und die Gentrifizierung vorgeht. Eine ehrliche, nachvollziehbare und brutale Darstellung der Schrecken, mit denen Mieter oft konfrontiert sind, neben der Ungleichheit der Gentrifizierung und „überteuerten Apartments“. Der Song gesellt sich also gut zur vorherigen Single „Giz a Smile“ und seiner Kapitalismuskritik.

Das Video wurde von AJ Mawhinney handgezeichnet, mit Bildern, die sich eng an den Text anlehnen und mit der schäbigen Atmosphäre des Songs harmonieren. Es ist ein Triumph des Lockdowns. Gender Chores veröffentlichten zuletzt 2019 ihre EP „Womansplain“.

Video: Gender Chores – Night In The Woods

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden