Hacktivist veröffentlichen den Song „Hyperdialect“

Hacktivist 2021
Foto: Pressefreigabe/KINDA

Das britische Grime-Metal-Quintett Hacktivist hat ein Video zu seiner neuen Single „Hyperdialect“ veröffentlicht, dem Titeltrack ihres neuen Albums, das am 18. Juni über UNFD erscheinen wird. Die Single enthält einen Gastauftritt von Aaron Matts, Sänger von ten56. und ehemaliger Sänger von Betraying The Martyrs. Co-Sänger Jot Maxi kommentiert:

„Bei dieser Single geht es um den Versuch unseren Signature-Sound zu beschreiben und wie wir ihn einsetzen. Wenn unsere Band ein Comic-Held wäre, dann wäre ‚Hyperdialect‘ die Waffe oder Superkraft! Es ist unsere Methode des Angriffs, unsere Art, die Regierungen und Mainstream-Medien ins Fadenkreuz zu nehmen. Aber statt mit roher Gewalt schlagen wir mit ‚Hyperdialekt‘ zurück… Technisch gesehen könnte man sagen, dass alle Musik der Hacktivisten ‚Hyperdialekt‘ ist. Das ist einer der Gründe, warum wir ihn auch als Albumtitel gewählt haben, dieser Song steht dann als autologe Erklärung für sich selbst“.

Aaron Matts fügt hinzu:

„Ein Teil von Hacktivist zu sein, bereitete mir sehr viel Freude. als die Band mich über den Track und seine Bedeutung informierte, befanden wir uns noch in einem Pool der Ungewissheit, ausbügelnd, was der Brexit für uns alle bedeuten würde. Als britischer Musiker, der in Übersee lebt, war dies die perfekte Gelegenheit für mich, meine Frustration und die bevorstehenden Nöte in Bezug auf die Situation zu bündeln. Ich bin unglaublich stolz auf das Ergebnis und darauf, ein Teil des legendären Vermächtnisses von Hacktivist zu sein“.

Video: Hacktivist – Hyperdialect

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist

1. Anti-Emcees
2. Luminosity
3. Lifeform
4. Armoured Core (feat. Kid Bookie)
5. Turning Tables
6. Currency
7. Hyperdialect (feat. Aaron Matts)
8. Dogs Of War
9. Ultima Dies
10. Planet Zero
11. How Dare You Exist
12. Reprogram