Hippie Trim und Everything In Boxes live in Hannover 24. Januar 2020, UJZ Kornstraße

Hippie Trim am 24.01.2020 live im UJZ in Hannover
Foto: Annika Schmidt

Die junge Band Hippie Trim, die verstreut im Rhein- und Ruhrgebiet ansässig ist, ist mit ihren Freunden Everything In Boxes aus Bad Wildbad für vier Dates im Januar und Februar unterwegs. Hippie Trim haben eine “Deutschlandtour” angekündigt, um ihr Debütalbum „Cult“ (Albumreview) auch live vorzustellen. Die Band hat bereits als Vorband für Drug Church im Béi Chéz Heinz überzeugt. Everything In Boxes haben sogar erst am 05. Januar mit For Them All im Stumpf gespielt. Wer also die Chance verpasst hatte oder sogar Lust hatte, die Band erneut zu sehen, konnte dies an diesem Freitag tun.

Die letzten werden die ersten sein

Zur Überraschung aller geht das Konzert bereits um 20.45 Uhr los. Bei zwei Bands dachte sich der ein oder andere wahrscheinlich, man könne sich wohl auf dem Hinweg Zeit lassen. Dem war nicht so. Der Raum war trotzdem schon gut gefüllt und die Nachrücker trudelten auch so langsam nach und nach ein.

Everything In Boxes beginnen ihr Set mit dem Song “Pueblo” und man verspürt sofort gute Laune im Raum. Da die meisten Besucher vermutlich von den winterlichen Temperaturen noch durchgefroren sind bleibt es aber vorerst bei verhaltenem Kopfnicken. Dies wird aber von Song zu Song euphorischer.

Bildergalerie: Everything In Boxes

Zwischendurch spielt die Band noch zwei brandneue Tracks: “My World” und “Stand A Chance”, die auf viel Zuspruch im Publikum stoßen. Danach folgen drei weitere Songs und nach 30 Minuten Spielzeit ist die Show dann auch schon vorbei. Leider gibt es auch enttäuschte Gesichter am Merch-Stand, als festgestellt wird, dass die Jungs kein Vinyl dabei haben. Die Band hat definitiv Spaß gemacht und erweist sich als ein wirklich guter Anheizer für Hippie Trim.

Die Stimmung hat ihren Zenit erreicht

Nach einer 20-minütigen Umbaupause betreten Hippie Trim und somit der heutige Headliner die Bühne, um ihr neues Album “Cult” zu präsentieren. Gestartet wird mit einem amtlichen Gitarrensound und somit sind alle Besucher sofort wieder auf Betriebstemperatur. Ihr Set starten Hippie Trim mit dem Song “Silver Spoon” und spielen mit Ausnahme von zwei Tracks heute Abend ihr komplettes Album.

Spätestens als der Frontmann die Mitte des Sets mit “Supersonic” bekannt gibt, gibt es für die Menge im Laden kein Halt mehr. Es getanzt, gepogt, gemosht oder einfach nur mitgewippt. Die gute Stimmung zieht sich bis zum Ende hin durch und nach “Tools Will Be Tools” und 30 Minuten Spielzeit ist die Show schließlich um 22.00 Uhr vorbei.

Bildergalerie: Hippie Trim

Alles in allem ein guter Abend mit guten Bands. Der Sound war super und die Stimmung tadellos! Auch für Verstärkung war gesorgt, da es sehr liebevoll zubereitete vegane Snacks gegen Spende gab. Am Ende konnten alle gut gesättigt und ausgelassen nach Hause gehen oder noch um die Häuser ziehen.