Hot Water Music melden sich aus dem Studio

Hot Water Music
Foto: Pressefreigabe/Uncle M

Nachdem Hot Water Music-Schlagzeuger George Rebelo mit einem Facebook-Post bekannt gab, dass die Band an neuem Material arbeite, posten die Gainesville Post-Hardcore-Vorreiter nun ein Bild aus dem Studio und verkünden, dass die Arbeiten beendet sind. Neben Jason Black, Chuck Ragan, George Rebelo und Chriss Cresswell ist auch Chris Wollard zu sehen. Dieser zog sich 2017 nach einem sehr herzlichen Statement an die Fans der Band zurück, um an seiner psychischen und physischen Gesundheit zu arbeiten. Ragan lässt in einem persönlichem Instagram-Statement die Zukunft mit Wollard weiterhin offen.

Facebook: Hot Water Music

Was sagst Du dazu?