Idles konkretisieren ihr Studioalbum „Ultra Mono“

Idles Ultra Mono
Foto: Tom Ham

Idles haben Einzelheiten zu ihrem dritten Studioalbum „Ultra Mono“ bekannt gegeben, das noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Außerdem präsentiert die Post-Punkband mit „Grounds“ den ersten Track der kommenden Platte inklusive Video. Produziert wurde dieses von Rob French. Anknüpfend an das 2018 gefeierte Album „Joy As An Act Of Resistance“ erscheinen die zwölf neuen Songs am 25. September auf Partisan. Joe Talbot erklärt:

„Wir wollten ein Lied schreiben, das Selbstvertrauen verkörpert und uns Selbstvertrauen gibt – ein Gegenentwurf zu all den Zweifeln, die wir aus all dem Ärger aufbauen, den wir so leicht in uns hineinlassen. Wir wollten den Klang unserer eigenen Herzensmarschkapelle machen, bewaffnet mit einem Presslufthammer und einem Lächeln. Wir wollten das Geräusch machen, wenn unser Motor anspringt. Das haben wir getan. Danke.“

„Ultra Mono“ wurde in Paris aufgenommen und von Nick Launay und Adam „Atom“ Greenspan produziert, während Kenny Beats für zusätzliche Programme an Bord war. Die Platte wird außerdem Gaststimmen von Jehnny Beth sowie Gastbeiträge von Warren Ellis, David Yow und Jamie Cullum enthalten und soll als Rockalbum den Vibe des Hip Hop verkörpern. Ende Mai war mit „Mr. Motivator“ bereits ein erster Song des kommenden Albums erschienen. Die nächste Single „A Hymn“ erscheint am 14. Juli.

Video: Idles – Grounds

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist

01 War
02 Grounds
03 Mr. Motivator
04 Anxiety
05 Kill Them With Kindness
06 Model Village
07 Ne Touche Pas Moi (feat. Jehnny Beth)
08 Carcinogenic
09 Reigns
10 The Lover
11 A Hymn
12 Danke

Hier erhältlich

Idles Ultra Mono CoverIdles – Ultra Mono
Release: 25. September 2020
Label: Partisan