Jared Hart im Interview

Jared Hart
Foto: Greg Pallante

Jared Hart ist einigen Punkrockfans sicherlich als Kopf der Band The Scandals bekannt. Auch als Solokünstler macht er immer wieder von sich Reden, nicht zuletzt im Vorprogramm zur Tour von Brian Fallon. Er gehört zu den Freunden von Singer/Songwritern wie Dave Hause und Chuck Ragan und ist solo ebenso sehenswert. Bevor er im Zuge seiner Tour am 17. September auch im Lux Club in Hannover Halt macht, hat er sich die Zeit genommen, uns ein paar Fragen zu beantworten.

„Die Menschen sind sehr wertschätzend und aufmerksam und sie halten sich in Zeiten, in denen es wichtig ist die Wahrheit zu hören, nicht zurück“

Im September startest Du Deine Tour, wirst auch einige Shows in Deutschland spielen und in Hannover zu Gast sein (News). Was kommt Dir in den Sinn, wenn Du an Deutschland denkst und gibt es eine besondere Erinnerung, die Du mit Deutschland oder vielleicht sogar Hannover verbindest?

Wenn ich an Deutschland denke, bin ich sofort sehr dankbar dafür, dass ich hier Musik spielen kann. Ich bin auch dankbar für all die Menschen hier, die Musik hören. Jeder liebt es, in Deutschland zu touren. Die Menschen sind sehr wertschätzend und aufmerksam und sie halten sich in Zeiten, in denen es wichtig ist die Wahrheit zu hören, nicht zurück. Ich freue mich jedes Jahr darauf, wiederzukommen.

Ich liebe Hannover. Die letzte Show die ich hier gespielt habe war großartig. Woran ich mich am besten erinnere ist, als jemand ein T-Shirt kaufen wollte und ich die gewünschte Größe nicht am Stand hatte. Deswegen musste ich das Auto finden, um es zu holen. Ich bin 30 Minuten durch die Gegend gerannt, um es zu finden – ich war total verloren. Ich habe bis heute keine Ahnung, wie ich es geschafft habe, es letztlich doch zu finden.

Wenn Du mit jemanden sprechen würdest, der noch nie auf einer Deiner Shows war und auch Deine Songs noch nicht gehört hat: Was würdest Du ihm oder ihr sagen, was ihn oder sie auf Deinen kommenden Shows erwartet?

Dich erwartet ein Kerl aus New Jersey, der versucht Songs zu singen, die so echt und aufrichtig sind, als hätte er mit Dir ein Gespräch an der Bar. Ich bringe außerdem einen meiner besten Freunde mit, um den Abend zu eröffnen. Er wird auch mit mir gemeinsam spielen und zusätzlichen Gesang und weitere Extras einfließen lassen.

Was möchtest Du den Menschen mit Deinen Songs mit auf den Weg geben und gibt es ein besonderes Gefühl, das Du übertragen möchtest?

Wenn ich Songs schreibe, schreibe ich sie, um mir selbst zu helfen. Ich schreibe sie, um eine bestimmte Zeit und einen bestimmten Platz in meinem Leben einnehmen zu können und sie in ein Regal zu stellen, um sie zu reflektieren und mich nicht von ihnen aufhalten zu lassen. Wenn überhaupt möchte ich, dass die Leute wissen, dass sie nicht die Einzigen sind, die diese Dinge fühlen oder durch sie schlaflose Nächte haben. Egal wer Du bist: Wir fühlen es alle gemeinsam.

„Zum ersten Mal seit ich etwa 15 war, war ich super nervös“

Welche Abende auf Tour bringen Dich am meisten zum Lächeln?

Ich denke in Mix aus Abhängen mit alten Freunden die ich nur selten sehe und die Bekannschaft von neuen Freunden. Ich freue mich auf alles, was einen so erwarten kann.

Warum hast Du Dich für eine Solokarriere entschieden?

Mein Solo-Ding zu machen war aus vielen verschiedenen Gründen notwendig. In erste Linie habe ich damit angefangen, um aktiv zu bleiben. Für mich war es aus physischer und mentaler Sicht wichtig, unterwegs zu sein. Auf diese Weise konnte ich einfach mit meiner Gitarre ins Auto steigen und losfahren, was als Band niemals gehen würde. Es ist auch ein Ventil für Songs und Ideen geworden, die ich nicht mit anderen Bands teilen konnte. Es hält mich so kreativ und aktiv, wie ich sein muss.

Wie hat es sich angefühlt, erstmals alleine ohne Deine Band The Scandals auf der Bühne zu stehen?

Es war komisch. Zum ersten Mal seit ich etwa 15 war, war ich super nervös. So habe ich mich seit langer Zeit nicht gefühlt. Du gewöhnst Dich sehr schnell daran, die Jungs um Dich zu haben, die Dich erden, es ausgleichen, wenn Du etwas verpfuschst und einfach generell da sind, um den Moment mit Dir zu teilen. Aber wenn Du ganz alleine dort oben stehst, gibt es niemanden, dem Du die Schuld für eine schlechte Show geben kannst. Es war verrückt, aber auch sehr aufregend. Ich habe eine Menge von diesen frühen Shows gelernt.

„Denk‘ nicht so viel darüber nach, tu‘ es einfach!“

Gibt es News zu einem neuen Album?

Ich veröffentliche ein neues Album mit einer neuen Band namens Mercy Union. Sie besteht aus ein paar Freunden inklusive Benny von The Gaslight Anthem, Rocky und meinem Freund Nick. Ich freue mich riesig eine 7 Inch mit einigen der Songs auf der Tour im September dabei zu haben.

Ich habe gelesen, dass Du „Bier mit Dave Hause trinkst und mit Chuck Ragan auf der Couch abhängst“…

Ich habe einen riesigen Respekt für diese Kerle, die vor mir ihre Marshalls abgedreht und sich ihre Akustik-Gitarre geschnappt haben. Sie sind ganz ehrlich diejenigen die mich realisiert lassen haben: „Verdammt, vielleicht kannst Du das auch!“. Sie sind einige der am härtesten arbeitenden und unterstützenden Personen und ich bin sehr dankbar darüber, dass ich schon oft die Bühne mit ihnen teilen durfte.

Rückblickend auf den Start Deiner Karriere und heute: Welchen Rat würdest Du Deinem jüngeren Ich mit auf den Weg geben? 

Ich denke die eine Sache die ich mir sagen würde ist „denk‘ nicht so viel darüber nach, tu‘ es einfach!“. Das ist etwas, an das ich mich auch heute noch immer wieder erinnern muss.

Video: Jared Hart – Heads Or Tails

Tickets für Jared Hart auf Tour und die Show in Hannover könnt Ihr Euch hier sichern: Tickets

Im Herzen immer noch überzeugtes Emo-Kind, finden darin mittlerweile auch Bands wie Counterparts, Touché Amoré, Slipknot, Comeback Kid und Boston Manor ihren festen Platz. Außerdem ebenfalls so gut wie immer an Hannas Seite: Hündin Mia, mit der sie Alltag, Büro, Bett und Pizzakäserand teilt. Wenn sie nicht gerade um das letzte Stück kämpft, holt sie sich den nächsten Kaffee oder philosophiert nach ein paar Gläsern Sekt darüber, warum My Chemical Romance immer noch eine der besten Bands der Welt ist.

Was sagst Du dazu?