Kali Masi mit hymnischen Vorgeschmack auf [laughs]

Kali Masi 2021 laughs
Foto: Michelle Johnson

Nach ihrem Debüt „Wind Instrument“ 2017 kündigen Kali Masi aus Chicago den lang ersehnten Nachfolger [laughs] für den 26. März 2021 an und liefern nun mit „Trophy Deer“ den nächsten Hit. Ein Song über Identität und Selbstfindung. „Trophy Deer“ beschreibt die identitätsprägenden Heiligtümer, die wir als junge Menschen innerhalb von Musik, Liebe und Freundschaft hegen:

„Der Wandel, den das Älterwerden unumgänglich mit sich bringt, muss nicht als Identitätsverlust betrachtet werden, sondern als Teil eines Prozesses im Laufe des Lebens – auf dem Weg zur Selbstfindung: Was uns früher befreit hat, kann uns heute einengen, alte Werte und neue kollidieren. Gibt es eine unumstößliche Identität? Vermutlich nicht – wir sollten offen sein loszulassen, neue Wege zu gehen und mit uns selbst zu wachsen, um nicht in einer Rolle aufzuwachen, die wir zwar selbst geschrieben haben, die aber schon lange nicht mehr zu uns passt – I don’t wanna be a souvenier!“

Video: Kali Masi – Trophy Deer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die angekündigte Tour der US-Amerikaner verschiebt sich in den Winter.

Tourdates

19.11. Braunschweig, B58
22.11. Trier, Lucky’s Luke
23.11. Wiesbaden, Kreativfabrik
24.11. Stuttgart, JuHa West
25.11. Munich, Backstage Club
07.12. Köln, Blue Shell
08.12. Münster, Gleis 22
09.12. Kassel, Franz Ulrich
10.12. Leipzig, Conne Island
11.12. Hamburg, Hafenklang
12.12. Berlin, Cassiopeia

Hier erhältlich
Kali Masi laughs CoverKali Masi – [laughs]
Release: 26. März 2021
Label: Homebound Music
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich