Laura Jane Grace veröffentlicht Soloalbum „Bought To Rot“ im November

Laura Jane Grace And The Devouring Mothers
Foto: Bryce Mata

Laura Jane Grace – ihres Zeichens vielen sicherlich als Frontfrau der Punk Rock Band Against Me! bekannt – hat gemeinsam mit ihren langjährigen Weggefährten Atom Willard und Marc Jacob Hudson ein Soloalbum aufgenommen: „Bought To Rot“ erscheint am 9. November. Darauf behandelt Grace in 14 Songs ihre On/Off-Beziehung mit ihrer Wahlheimat Chicago. Die Songs handeln von wahren Freundschaften, komplizierten Romanzen, und davon sich am Ende mit allem zu versöhnen. Mit „Apocalypse Now (& Later)“ gibt es bereits einen ersten Song zu hören.

In großen Teilen ist das Album von Tom Pettys „Full Moon Fever“, dem ersten Album das Grace jemals besaß, inspiriert. Grace ist genauso alt wie Petty, als er 1989 sein Solo-Meisterwerk veröffentlichte. Sein Tod letztes Jahr motivierte Grace dazu, dieses Album zu schreiben und einen ihrer lebenslangen Helden damit zu würdigen.

Stream: Laura Jane Grace & The Devouring Mothers – Apocalypse Now (& Later)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Laura Jane Grace and The Devouring Mothers - Bought To Rot AlbumcoverLaura Jane Grace And The Devouring Mothers – Bought To Rot
Release: 09. November 2018
Label: Bloodshot Records