Über 2.000 Leute auf Hardcore Show mit Madball als Headliner

Madball-Murphys-Law-Bloodclot News

Andrew Cuomo, der Gouverneur des Bundesstaats New York, erklärte Anfang März auf einer Pressekonferenz in Albany, dass Kunst-, Unterhaltungs- und Veranstaltungsorte am 2. April mit einer Kapazität von 33 Prozent wiedereröffnet werden können. Die Voraussetzung dafür ist eine Auslastung mit einem Limit von 100 Personen im Innenbereich oder 200 Personen im Freien und einer Anforderung, dass alle Besucher Masken tragen und Abstand wahren. Diese Grenzen würden erhöht werden – auf 150 Personen im Innenbereich oder 500 Personen im Außenbereich – wenn alle Teilnehmer vor dem Eintritt negativ getestet werden. So weit, so gut!

Am vergangenen Wochenende (24. April) spielten Madball gemeinsam mit Murphy’s Law, Bloodclot und The Capturers eine Hardcore-Show mit über 2.000 Teilnehmern im Tompkins Square Park in New York – laut John Joseph von Bloodclot wohnten der Show rund 3.000 Fans bei. Anlass ist der Support der New Yorker Feuerwehr.

Yesterday in Tompkins Square Park well over 2000 peeps came out. Free show for the People by the People. It was a blast!…

Gepostet von John Joseph am Sonntag, 25. April 2021

 

Mit dieser klaren Aussage, besonders gegen kritische Stimmen, positioniert sich der Frontmann deutlich. Via Instagram fügte er zu dem „nobody missed their ass“ hinzu: „people came out from all over the country and enjoyed live music! Those who didn’t want to come stayed away – good nobody Missed their ass. They were free to live in fear – hide under their table and talk shit on social media.“ Auch sein neuester Instagram Post lässt sich vermutlich zu benanntem Ereignis ordnen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von John Joseph (@johnjosephcromag)

Video: Bloodclot – Tompkins Square Park

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben Danksagungen, gehen die Meinungen zu diesem Event dabei im Netz auseinander. Von Madball, Murphy’s Law & The Capture gab es bisher kein Statement. Die Shows sind in deren Socials weitestgehend nicht existent:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Brian „Mitts“ Daniels (@mitts_7)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GIG HUNTERS (@gighuntersnyc)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bitter Hearts Records (@bitterheartsrec)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von wisdominchains (@wisdominchains)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jimmy G (@creepynyc)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kevin RC Wilson (@kevinwilsonnyc)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michael Dietrich (@michaeldietrichs)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tim Daley Music (@musicdaley)

 
Auch wenn die USA mit ihrer Impfstrategie gut vorlegen, verzeichnen laut statista.com weiterhin die Staaten New York und New Jersey neben hohen Inzidenzen besonders hohe Sterbezahlen.